2 Kommende Events

Sortieren nach

KultiWirter Biergarten im Großwirt Mirskofen findet Coronabedingt bis auf Weiteres nicht statt !!! Liebe Gäste, Corona hält uns leider immer noch im Klammergriff und es ist bis auf weiteres keine Entspannung in Sicht. Wir wissen aus zahlreichen Gesprächen, daß in der kommenden Herbst /Winterzeit der Aufenthalt in geschlossenen Räumen bei manchen immer noch zu Unbehagen führt. Ich denke, solange man noch keinen Impfstoff hat bzw. noch zu wenig über das Virus weiß mag das auch berechtigt sein. Deshalb bieten wir euch eine Alternative im Freien an. Ab Oktober haben wir unseren Stadl bzw. Biergarten so gestaltet, daß sie weiterhin im Freien den Großwirt genießen können – Heizquellen, Felle und Decken an den Stühlen, Stehtische zum Verweilen – alles unter Einhaltung der Abstandregeln. Wir werden unsere Öffnungszeiten komprimieren, ab Oktober von 18 bis 21 Uhr – natürlich mit Ausnahme von Reservierungen – da öffnen wir gerne, auch im Innenbereich, länger 😉 Wegen der Coronaregeln bitten wir generell um Reservierung – Spontanbesuche sind aber natürlich auch möglich. Einmal die Woche (Freitag oder Samstag) machen wir eine Art „After Work Wintermarkt“ – Es stehen wieder Heizquellen, offene Feuer, Felle und Decken an den Stühlen, Stehtische zum Verweilen zur Verfügung – alles unter Einhaltung […]

Bei Lugingers Kabarettbrettl am 16. Januar im Landgasthof Luginger in Mirskofen erwartet das Publikum unterhaltsame und skurrile Geschichten aus dem Alltag, überraschende Sichtweisen auf eben diese und viele Gags. Häufig dürften sich die Besucher dabei wiedererkennen. Die Veranstaltung ist ein Bühnenexperiment der besonderen Art. Gleich vier namhafte Künstler treten an einem Abend auf. Dabei stehen Eva Karl-Faltermeier, Annamirl Spies, Ralfs Winkelbeiner und Marco Vogl gemeinsam auf der Bühne. Die Künstler zeigen Ausschnitte aus ihren aktuellen Programmen und bieten dem Publikum ab 20 Uhr eine Mischung aus witzigen Anekdoten aus dem Alltag und humorvollen Spitzen. Eva Karl-Faltermeier nimmt ihre Zuhörer mit auf eine Reise in die Südoberpfalz – Heimat des Nebels. Mit einer großen Portion Fatalismus erzählt sie von wichtigen Lebensstationen und skizziert ein Potpourri an Fehlschlägen, welche sie nach und nach brechen. Mit im Reisegepäck ist immer auch unverstellter emanzipatorischer Grant mit dem sie die Belastungen der holden Weiblichkeit auf den Punkt bringt. Drei Jahre verbringt die niederbayrische Kabarettistin und ehemalige “Couplet-AG”- Front-Aktivistin Annamirl Spies damit, mit ihrem Mann in China heimisch zu werden. Und es gelingt ihr auch. Wieder z’München, sehnt sie sich nach Shenyang zurück, jedoch beansprucht ihr Gatte – inzwischen in Rente – ihre gesamte Kraft. Er […]

2 Elemente

Sortieren nach