Fans von toller Live-Musik und Open Air Feeling sollten sich den Freitag 17.06.22 vormerken. Auf der Ringelstecherwiese in der Landshuter Innenstadt gibt es einen Höhepunkt des Landshutlive Open Air Sommers 2022. Mit MOOP MAMA, Granada und Brew Berrymore geben sich drei echt angesagte Acts die Ehre und wollen gemeinsam mit euch feiern.

MOOP MAMA sind wieder da! Brass- und Hip-Hop-Fans aufgepasst: Die Stadt und der öffentliche Raum mit seinen Bewohnerinnen sind die Bühne der zehnköpfigen Band aus München – und sie bespielen sie mit brachialer Kraft und virtuoser Eleganz. Kopfnicken, Abgehen, Gänsehaut. MOOP MAMA erzählen ganz persönliche Geschichten zu ganz großen Themen. Kritisch aber so nah, dass es jeden angeht. Groß geworden sind sie durch Guerilla Gigs auf öffentlichen Plätzen. Eine rote Wand aus Bläsern, Drums und Rap. Das Live-Business – in jeglicher Hinsicht ihr Lebenselixier.

GRANADA – die ersten Assoziationen: Heißer Flamenco, Leidenschaft und schnelle Rhythmen. Naja, fast. Zwar nicht spanisch, aber österreichisch. Die fünfköpfige Band kommt nämlich aus der Steiermark, um genauer zu sein aus deren Landeshauptstadt Graz. Hört man nur die ersten Wörter, trifft der Begriff Mundart-Band voll ins Schwarze. Zusammen mit Akkordeon und Mundharmonika ergibt das eine Indie-Pop-Rock-Mischung, die sich hören lassen kann und live absolut genial rüberkommt.

BREW BERRYMORE – das ist Future Rock aus Bayern, das ist einzigartige, in Gold gehüllte Bühnenperformance, das ist ein Hauch von 80er-Kult mit einem gleichermaßen schrägen wie stimmigen Konzept. Münchens Band des Jahres 2020 gründet sich im Jahr 2017 und spielt bis zur großen Zwangspause über 100 Konzerte deutschlandweit. Mit ihrem treibenden Sound blasen sie frischen Wind in die bayerische Indie-Szene und geben Synthesizern endlich den Raum, den sie schon immer verdient haben!

Infos gibt es ab sofort unter www.landshutlive.de

Veranstalter