Wer schon einmal in den Genuss kam, „Harpanera“ live zu sehen, durfte bereits vor Beginn des eigentlichen Konzerts erleben, was visuelle Vorfreude bedeutet. Denn schon vor dem Auftakt der ersten Harmonie entfaltet sich bereits durch das Betrachten der  bunten Instrumentierung für den Besucher eine leise Ahnung, dass er sich alsbald auf einem kurzweiligen Streifzug inmitten einer stimmungsvollen Atmosphäre wiederfinden wird. Ein Hochgenuss für alle Sinne, klanglich virtuos präsentiert und vollendet in Szene gesetzt, das ist die Leidenschaft der drei Musikerinnen Margie Morris (Harfe, Percussion), Sabine Xoxi Huber (Akkordeon, Bouzouki, Indianerflöte, Gesang)und Karin Herzog (Congas, Oceandrum u.mehr,Klarinette).

In den Konzerten geht es um eine musikalische Reise um die Welt und durch die Jahrhunderte. Über die Musik aus Südamerika, Osteuropa, Afrika,  Griechenland, der Bretagne, keltischer Länder und dem Mittelalter bekommt der Zuhörer die einmalige Gelegenheit, sich in den Gesang und in die Energie fremder Kulturen einzufühlen.

Weitere Infos unter www.harpanera.com

Der Vorverkauf ist nur online unter www.buehne-am-schardthof.de möglich. (Einzelticket 20 Euro, Doppelticket für 2 Personen 40 Euro) Mit dem Ticketkauf erfolgt automatisch eine Bestplatz-Reservierung. Doppelticket-Inhaber sitzen automatisch nebeneinander.

Die Gastronomie der Bühne am Schardthof wird vorerst nicht öffnen. Getränkeverkauf ab Einlass um 19.45h.

Weitere Informationen telefonisch unter 0151-253 233 73