Worum geht’s?

Jeder junge Mensch in Bayern soll die Möglichkeit bekommen, während seiner Schul-, Studien- und Ausbildungszeit einen Auslandsaufenthalt zu machen. Mit diesem Ziel hat der Freistaat die Stiftung Jugendaustausch Bayern gegründet. Nun möchten wir uns bei allen vorstellen, die am Jugendaustausch in Bayern beteiligt sind oder sich dafür interessieren.

Was erwartet Sie?

Wir stellen Ziele, Aufgaben, Partner, Förderschwerpunkte und aktuelle Projekte der Stiftung vor.

Erfahren Sie unter anderem wie die von uns geförderten Projekte:

  • Jugendliche aus Förder-, Mittel-, Real-, Wirtschafts- und Berufsschulen mit geringen Englischkenntnissen zu einem Auslandsaufenthalt befähigen
  • geflüchtete Jugendliche aus der Ukraine und junge Menschen aus Bayern zusammenbringen
  • den Austausch zwischen Jugendlichen aus Bayern und Israel ermöglichen
  • deutsche und tansanische Studierende durch die Sprache der Musik verbinden

Für wen?

Die Veranstaltung richtet sich an:

  • alle, die mit Jugendlichen arbeiten (Lehrkräfte, Direktor*innen, Vertreter*innen von Jugendverbänden, -gemeinschaften und -initiativen)
  • Akteure der beruflichen Bildung, Elternbeiräte und Schülervertretungen sowie weitere politische Akteure
  • Eltern
  • Schüler*innen, Auszubildende und weitere junge Menschen mit Interesse am Thema internationaler Jugendaustausch

Wann und wo?

Dienstag, den 19.07., von 17.30 – 19 Uhr (Einlass ab 17.15 Uhr)
Alte Kaserne, Liesl-Karlstadt-Weg 4, 84036 Landshut

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich über diesen Link an: https://eveeno.com/stiftung-jugendaustausch-roadshow

Bildcredit: iStock.com/Rawpixel